G. Edward Griffin, Die Kreatur von Jekyll Island

G. Edward Griffin, Die Kreatur von Jekyll Island
 
Kostenlose Rücksendung
Trusted Shops zertifiziert
  • 0012
14,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

 
Menge

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 
Gebunden, 672 Seiten, zahlreiche Abbildungen Das Standard-Werk schlechthin für einen... mehr
Produktinformationen "G. Edward Griffin, Die Kreatur von Jekyll Island"

Gebunden, 672 Seiten, zahlreiche Abbildungen

Das Standard-Werk schlechthin für einen einmaligen Preis:

Das geheime Machtkartell des Weltbankensystems

»Gebt mir die Kontrolle über die Währung einer Nation, dann ist es für mich gleichgültig wer die Gesetze macht.« Meyer Amschel Rothschild

Wie soll ein Bankier die Macht über die Währung einer Nation bekommen, werden Sie sich jetzt fragen. Im Jahre 1913 geschah in den USA das Unglaubliche. Einem Bankenkartell, bestehend aus den weltweit führenden Bankhäusern Morgan, Rockefeller, Rothschild, Warburg und Kuhn-Loeb, gelang es in einem konspirativ vorbereiteten Handstreich, das amerikanische Parlament zu überlisten und das Federal Reserve System (Fed) ins Leben zu rufen – eine amerikanische Zentralbank. Doch diese Bank ist weder staatlich (federal) noch hat sie wirkliche Reserven. Ihr offizieller Zweck ist es, für die Stabilität des Dollars zu sorgen. Doch seit der Gründung des Fed hat der Dollar über 95 Prozent seines Wertes verloren! Sitzen dort also nur Versager, oder hat das Fed im Verborgenen vielleicht eine ganz andere Aufgabe und einen ganz anderen Sinn? G. Edward Griffin enthüllt in diesem Buch die wahren Hintergründe über die Entstehung des Federal Reserve Systems und den eigentlichen Sinn und Zweck dieser Notenbank.

»Sechshundert Seiten pures Dynamit!« Thaalib A. Muhammad

»Eine hervorragende Analyse. Bereiten Sie sich vor auf eine Höllenfahrt durch die Zeit und den Geist.«
Ron Paul, Mitglied des US-Kongresses

»Was jeder wissen muss über die Macht der Zentralbank. Ein packendes Abenteuer in der geheimen Welt des internationalen Bankenkartells.«
Prof. Mark Thornton, Auburn University; Koordinator für Akademische Angelegenheiten, Ludwig von Mises Institut



Weiterführende Links zu "G. Edward Griffin, Die Kreatur von Jekyll Island"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "G. Edward Griffin, Die Kreatur von Jekyll Island"
24.05.2016

Klasse Buch, aber etwas lang

Dieses Buch ist eine klare Empfehlung.
Am besten gefielen mir die Kapitel über die Russische Revolution, der Bericht von Iron Mountian zur Bevölkerungskontrolle und die Einleitung zum Thema Banken und Geld mit sehr bildhaften Vergleichen.
Das Buch ist aber sehr ausführlich und in vielen Kapiteln geht es dann zum dritten und vierten mal um Persönlichkeiten, die im 18. Jh in der amerikanischen Finanzwelt unterwegs waren.
Wer sich dass nicht im Detail durchlesen will findet am Ende des jedes Kapitels eine kurze Zusammenfassung. Daher kein Punktabzug und wie gesagt eine klare Empfehlung.

24.02.2013

Ein Opus magnum für Freiheit und Individualität

Das Opus magnum von G. Edward Griffin, einem Meister der investigativen Freiheitsbewegung. Einem Mann, dessen gesamtes Leben der Enttarnung jener Gruppen gewidmet war und ist, die verdeckt uns Menschen an Individualität, Wohlstand und Freiheit hindern. Als ein Meister seiner Zunft setzt er zielsicher am neuralgischen Punkt des wohl größten Gesellschafts-Kontrollhebels an: der Zentralbank Federal Reserve System (FED). Er zeigt die Struktur und Funktionsweise sowie die Auswirkungen von solchen Zentralbanken auf Gesellschaften, indem er die jüngere Geschichte vor dessen Hintergrund beleuchtet. Die Tiefe der negativen Auswirkungen solcher Zentralbanken auf Freiheit und Wohlstand verschlagen einem den Atem. Auf Grund der geschichtlichen Analyse wagt der Autor einem Blick in die Zukunft, der nicht viel mit Happy Endings aus Hollywoodstreifen zu tun hat. Das Buch verpasst einem trotzdem keine Krise. Denn es verdeutlicht die Bedeutung (vielleicht sogar einen neuen Lebenssinn), sich für Freiheit einzusetzen.

Feb. 2013

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Angeschaut